Donnerstag, 13. April 2017

Tutorial: making a deer-bag

Vor einiger Zeit habe ich mir, als ich mal wieder einen Stoffmarkt in meiner Nähe aufgesucht habe, dieses schöne Stück Stoff mit einem eingewobenen Hirsch gekauft. Mit einer Größe von ca. 45x45 cm sind diese Stoffteile wahrscheinlich dazu da, Kissen - oder in meinem Fall - Taschen daraus zu machen.
A while ago I bought this beautiful piece of fabric with a deer woven in it, when going to a local fabric market. These 45x45 cm large pieces are - I think - meant to be sewn to a pillow or a bag - which was what I had planned!




Nachdem ich mich über Pinterest ein wenig über Taschenkonstruktionen informiert habe, habe ich die Maße festgelegt und einen braunen Stoff, den ich passend zu dem Hirsch-Stoff gekauft hatte, zurechtgeschnitten (s. Photo). Diese und diese Anleitungen waren beide sehr hilfreich!

Then doing some research on how to construct a bag like this, I made out the exact measurements, that I wanted my bag to have. This and this tutorial was very helpful to me.

In einem kleinen Tutorial würde ich euch gerne zeigen, wie ich vorgegangen bin, um den Boden der Tasche anzufertigen.
In this quick tutorial I'd like to show you how I made the bottom of this bag, which gives it its nice voluminous shape.


Als erstes nahm ich das Stoffteil, faltete es in der Mitte und nähte es entlang der roten Linie zusammen.
First of all, I took the bottom part, folded it in half and sewed along the red dotted line.
Dann "öffnete" ich den zusammengefalteten Stoff und klappte die Seiten nach innen, sodass die Nähte genau mittig/ horizontal liegen. Dann nähte ich wieder entlang der roten Linie.
!! Die Länge der (hier roten) Naht bestimmt die Breite der Tasche!! (in dem Fall habe ich eine Breite von 10 cm festgelegt)
Then I opened it up, folded the side parts down with the side seam laying centrical. After this, I sewed down the red line again.
!! The length of this line determines the 
width of your bag !!




Was mir zusätzlich sehr wichtig war, war eine Seitentasche für all den "Krimskrams", den man immer mit sich herum schleppt.
Leider habe ich davon aber keine Photos gemacht. Was ich jedoch gemacht habe, ist, die Länge und Breite der Innentasche festzulegen, und an jeder Seite etwa 4cm hinzuzufügen, die für das Volumen sorgen sollten. Alle Ecken habe ich dann mit dem selben Prinzip wie oben erklärt zusammengenäht, sodass die Tasche schön absteht und viel Platz bietet.
Another thing that was important to me, when making this, was to have an inner pocket, where I would put in my phone or whatever small things you'd carry around.
Sadly I didn't make any photos of this, but basically I figured out the length and the height and added about 4 cm on each side to determine the width of this pocket - to give it some volume, so to say.
On this photo you can see that I sewed this pocket to the bag's lining, so that it wouldn't show on the outside.








So this is how it looks:










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen